Sehenswürdigkeiten in Brunei

Auf der eher kleinen Fläche von Brunei gibt es allerlei interessante Orte, die sich lohne einmal besucht zu werden. Brunei gliedert sich in vier Regierungsbezirke, die alle mit dem einen oder anderen Highlight aufwarten können. Angefangen mit der Hauptstadt Bandar Seri Begawan, wo sich eine Reihe von interessanten Museen besichtigen lassen - imposant ist die Sultan-Omar-Ali-Saifuddin-Moschee mit goldenen Kuppeln. Im inneren des Landes lassen sich viele kleine Orte besichtigen, die noch das alte Leben in Brunei abseits der modernen Großstädte darstellen - immer wieder finden sich auf der Fläche des Landes besichtigungswürdige Ausgrabungsstellen. Aber auch Strand und Meer sind nicht zu verachten, entlang der Küste finden sich viele Traumstrände die zum verweilen und relaxen einladen, ob man nun alleine sein möchte oder lieber etwas voller am Strand liegen möchte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch Liebhaber von Flora und Fauna kommen voll auf ihre Kosten, in etlichen Parks lassen such seltene Tiere beobachten, aber auch die heimische Population an Tieren ist äußerst imposant - interessante Vertreter sind in erster Linie etliche Affen- und Vogelarten. Aber auch die anderen drei Regierungsbezirke (Tutong, Belait und Temburong) bieten etlichen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, welche man sich während eines Aufenthaltes in Brunei nicht entgehen lassen sollte. Richtig Abenteuer kann man auf geführten Dschungeltouren erleben, fast nirgendwo sonst lassen sich noch unberührte - aber trotzdem erschlossene Dschungelgebiete so hautnah besichtigen und erforschen. Auch sollten sie sich auf keinen Fall eine Bootstour auf einem der vielen Flüsse entgehen lassen, meist stehen diese Touren unter bestimmten Mottos wie Abendessen zu zweit oder romantische Tour während des Sonnenunterganges.