Spanien

Spanien gilt als die gelungene Mixtur aus Sonne, Meer, kulinarische Köstlichkeiten und Gastfreundschaft.

Ob Festland, die Balearen oder die Kanarischen Inseln - spanische Gastfreundschaft ist überall präsent und liegt deswegen auch auf Rang 2 der Urlaubsziele der ganzen Welt.

Auf dem Festland wie auf den Inseln markieren zahlreiche Sehenswürdigkeiten die beliebten Plan-Ziele der Reisenden, die nicht nur aus historischer Sicht interessant sind.

Die Zahl von 60 Millionen Urlauber jährlich mag die Spanier und auch die Touristen selbst erschrecken, doch bildet der Tourismus einen wichtigen Wirtschaftsfaktor.
Und so kann man sich in Spanien nicht nur am Meer erholen. Auch die Berge der Sierra Nevada laden zu langen Wandertouren und zum Klettern ein.

Das Klima wird vom Norden nach Süden milder und wärmer. Während auf dem Festland teilweise mit Schnee zu rechnen ist, wird der Süden ganzjährig von der Sonne verwöhnt.

Die spanische Gelassenheit färbt sich mitunter auch auf die Touristen ab, was viel dazu beiträgt, dass der Urlaub hier wirklich erholsam und entspannend wird.

Katalonien und die Balearen sind die wichtigsten und somit meistbesuchten Urlaubsziele vieler Deutscher. Und so können die Kanarischen Inseln und das übrige Festland über mangelndes Interesse kaum klagen, sondern eher die Tuoristen-Ströme 'beklagen'....

Spanien ist ein Land, in dem man alles für den Urlaub finden kann: Berge, Flüsse, Seen, Meere, Inseln, Wälder und weite Landschaften.

Spanien ist für seine Küche berühmt. Einfache Gerichte, mit wenig Aufwand zubereitet, viel Fisch und Gemüse und leckere Süßigkeiten kommen hier auf den Tisch.

Spaniens Flora und Fauna bezaubern den Besucher. Je nach Klimazone ist die Besiedlung durch Pflanzen und Tiere unterschiedlich. Spanien ist multi-lingual - da ist die Amtssprache Kastilisch,doch Katalanisch, Baskisch und Galicisch gesprochn.

Zahlreiche Dialekte machen jedoch dem ibero-philen Touristen die Konversation eher schweirig. Und dennoch ist Spanien das ideale Land für Sprachreisen. Das Land kennen lernen, die Landschaft erleben und dabei Spanisch lernen - ein Genuss, der seinesgleichen sucht.